ErgebnisseNews

2.9.-Locarno-Triathlon

Jetzt ist es doch passiert, nach 20 Jahren Triathlon hatte ich meinen ersten Aufenthalt im Penaltybox. Aber der Reihe nach. Nach einem entspannten Einchecken schaute ich mir den Start des olympischen Triathlons an. Um 8:55 Uhr war da ich an der Reihe. Ich kam gut weg vom Start und nach der ersten Boje wurde das Schwimmen deutlich ruhiger. Mit 35 min für die etwas zu lange Schwimmstrecke bin ich mehr als zufrieden. Nach einem schnellen Wechsel war ich dann auch schon auf der Radstrecke. Ich konnte gleich einige Athleten überholen und hatte einen guten Rhytmus. Unsere Gruppe wurde immer größer und so waren wir ca 20 Athleten. Leider griffen die Referees nicht durch und ich hatte keine Möglichkeit mich von der Gruppe zu lösen. Ein Moment nicht aufgepasst und schon war der Aufenthalt in der Penaltybox gebucht . Auch in der Folge kam kein weiterer Pfiff von den Referees. Sagen wir mal Heimvorteil. Nach 5min Penalty und einem Wechsel ging es auf die 4 Runden Laufrunden. Irgendwie wollte ich wohl die Penalty zu schnell wieder gut machen und bin in einem Tempo weit unter 4 min/km losgelaufen. Das ging genau 2,5 Runden gut und dann mußte ich das Tempo deutlichen reduzieren. Mit einem 1:33h Laufsplit bin ich dennoch zufrieden. Mit einer Gesamtzeit von 4:30h belegte ich den 26. Platz(AK 3.)

35:19 min Platz 73.

2:19h Platz 41.

1:33h Platz 20.

Gesamt 26.

Generalprobe geglückt der Ironman kann kommen.