10.04.2022 Wallisellen Triathlon

Start in die neue Triathlon-Saison in Wallisellen

Bei flauschigen 4 Grad startete ich in Wallisellen in die neue Triathlon-Saison. Nach 4 Wochen regelmäßigem Training wollte ich einen Formtest absolvieren. Spass schaut anders aus. Durch die vielen Starter gab es ein Startintervall von 5s. So teilte ich mir mit 20 weiteren Startern die Bahn. Die Folge war anstehen beim Bahnwechsel und zwischendurch gemütliches Brustschwimmen. So war die Zeit von 12:45 min für die 600m in Ordnung. Wo ich mich definitiv verbessern muß ist der Wechsel. Mit fast 4min verlor ich 2min auf die Besten. Auf der Radstrecke wurde es dann zapfig. Die Entscheidung mit Überschuhen und Handschuhen war in meinem Fall die Richtige. Die wellige Runde musste 3* gefahren werden. Für die 15km benötigte ich 27 min. Das wird sicherlich noch besser, wenn die Temperaturen nach oben gehen. Der abschließende Lauf war dann ein einzige Kampf. Mit meinen knapp 16min bin ich dennoch zufrieden. Für diesen Zeitpunkt in der Saison bin ich zufrieden. Zeiten in meiner AK

Schwimmen:12:45 46.

T1 3:48 50.

Bike 26:56 10.

T2 1:29 9.

Run 15:54 14.

Gesamt 1:00:56 14.

Auch Timo und Tine waren für den CUBESTORE Lindenberg unterwegs. Tine belegte nach 50m Schwimmen und 1km rennen den 4. Platz. Timo musste 200m Schwimmen 5km radeln und 1 km rennen. Er kam auf den 14. Platz. In 4 Wochen stehen wir in Günzburg beim Crosstriathlon wieder am Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.